Seumes Promenaden

»Glückliches Stuttgart, nimm freundlich den Fremdling mir auf!«

Unterhaltsame literarische Spaziergänge durch die schwäbische Metropole

Beschreibung

Der gebürtige Stuttgarter Wolfgang Chur führt kenntnisreich und mit schwäbischem Wortwitz durch seine Heimatstadt, die sich literarisch überraschend attraktiv zeigt.

Auf unterhaltsamen Spaziergängen durch die süddeutsche Metropole begegnet man geschichtsträchtigen Gebäuden, kulinarischen Geheimtipps und beeindruckenden Literaturgrößen wie Friedrich Schiller, Gustav Schwab, Wilhelm Hauff, Friedrich Hölderlin, Eduard Mörike oder dem Verleger Johann Friedrich Cotta. Dichter und Denker kommen dabei in zahlreichen Gedichten und Zitaten zu Wort.

Autor

Wolfgang Chur

Wolfgang Chur wurde 1947 in Stuttgart geboren und ist dort aufgewachsen. Nach Abitur und Bundeswehr studierte er Wirtschaftswissenschaften. Seine berufliche Tätigkeit in der Führung eines großen Stuttgarter Technologiekonzerns führte ihn in alle Teile der Welt. Und doch ist für ihn seine Heimatstadt Stuttgart die schönste Stadt in Deutschland, unaufgeregt, bodenständig, einzigartig lebens- und liebenswert.

Social Media Kanäle abonnieren